Leistung hängt im Wesentlichen von drei Faktoren ab: Motivation, Fähigkeit und Möglichkeit.

Für die Motivation ist einzig und alleine der Arbeitnehmer oder Mitarbeiter verantwortlich. Und das soll auch so bleiben. Schon so mancher Versuch aus der Führungsriege, hier steuernd einzugreifen, hat unerwartete negative Konsequenzen mit sich gezogen.

Für den Faktor Fähigkeit, ist sowohl der Mitarbeiter als auch die Führungskraft zust?ndig. Beide müssen in sinnvollem Rahmen (z.B. Weiterbildungen, etc.) sicherstellen, dass der Mitarbeiter seinen Aufgaben gewachsen ist. Diesen Bereich nennt man Personalentwicklung. Der Faktor Möglichkeit liegt einzig im Verantwortungsbereich der Führungskraft. Diese muss eine adäquate Infrastruktur und Arbeitsumgebung zur Verfügung stellen, sodass die Mitarbeiter ihrer Arbeit nachkommen können. Diesen Bereich nennt man Organisationsentwicklung. Und mit den beiden letztgenannten Faktoren haben Führungskräfte auch alle Hände voll zu tun. Interessant ist, dass sich vielfach schwerpunktmäßig auf den Faktor Motivation gestürzt wird statt auf OE und PE. Und das, obwohl sie dieser Bereich im Wesentlichen nichts angeht. Warum das so ist? Vielleicht liegt’s grad im Trend… ;)

If you enjoyed this post, make sure you subscribe to my RSS feed!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Harald Dvorak auf Twitter

Archiv